Schuljahr 2021/2022

Unser Corona-Schulpuzzle

Das vergangene Schuljahr war ein besonderes: Der Wechsel zwischen Präsenz-, Wechselunterricht und Homeschooling sowie die vielfältigen Hygienemaßnahmen stellten Kinder, Eltern und Lehrkräfte vor besondere Herausforderungen.

Als dann schließlich wieder Unterricht vor Ort möglich war, bot der Ethikunterricht hier eine optimale Gelegenheit, sich viel Zeit für das Bedürfnis der Kinder zu nehmen, Gespräche über die eigenen Gefühle zu führen und sich auszutauschen.

Während dieser Gesprächsrunden fiel uns auf, dass ein Punkt von fast allen Kindern in gleicher Weise genannt wurde: Am meisten haben sie während der Homeschoolingzeit gemeinsame Unternehmungen mit Freunden und Verwandten vermisst. Dies war der Anlass, dass wir uns in der Ethikgruppe der 3. Klassen ein Projekt überlegt haben, wie wir nun – wo es wieder möglich war – mit der gesamten Schulfamilie etwas Gemeinsames machen und gestalten können ohne die Coronaauflagen zu missachten. Die Kinder haben viele tolle Ideen zusammengetragen und Sieger in der Abstimmungsrunde war letzten Endes die Gestaltung eines großen Schulpuzzles zum Thema „Als Schulfamilie gemeinsam gegen Corona“. Jeder einzelne der Schulfamilie sollte die Aufgabe bekommen, ein Puzzleteil eines selbst entworfenen Puzzlemotivs zu gestalten. Mit viel Eifer und Fleiß bereiteten die Kinder der Ethikgruppe dieses Projekt im Detail vor. Entstanden ist durch die kreative und motivierte Mitarbeit aller Kinder und Lehrer der Schule ein schönes, großes Plakat, das nun die Aula unserer Schule schmückt: ein Projekt zu Coronazeiten, an dem alle Mitglieder der Schulfamilie zwar nicht gleichzeitig in einem Raum, aber doch gemeinsam gearbeitet haben. (Kristina Meier)

 

 

 

 


Copyright by Grundschule Gernlinden 2015